Der Lehrgang beinhaltet den sachgerechten Umgang mit Anschlagmitteln und die Ermittlung erforderlicher Durchmesser mit Hilfe verschiedener Anschlagtabellen.

In dem Seminar lernen Sie die Definition und Kennzeichnung der Lastenaufnahmeeinrichtungen kennen, insbesondere die Kennzeichnung und Ablegereife der Anschlagmittel. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die Anschlagarten, Beurteilung des Neigungswinkels und Besonderheiten, wie z.B. die scharfe Kante vorund berechnen mit Ihnen anhand von Beispielaufgaben die benötigten Tragfähigkeiten.

Weiterhin zeigen wir Ihnen spezifische Regelungen aus der DGUVR 100500 Kap.2.8, wie die 50Tonnen Regel und das „PreSlung Verfahren“ auf. Im praktischen Teil bringen wir Ihnen die Handhabung der Anschlagmittel und den Umgang mit den dafür relevanten Tabellen näher.

Flyer: DigiPortSkill_Anschlagen von Lasten_Bremen_ab 27.10.2021

Anmeldung an: anmeldung-digiport@ma-co.de