Ein neues Arbeitszeitmodell wurde eingeführt oder Änderungen vorgenommen, es gibt neue Angebote für Beschäftigte. Wie geht es jetzt im Betrieb weiter?
Zur nachhaltigen Umsetzung neuer Arbeitszeiten bedarf es einer Person, die sich kümmert. Und auch für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Regelungen wird eine verantwortliche Person benötigt.
Der Arbeitszeitkümmerer…

…hat verschiedene Schnittstellen im Unternehmen, gegenüber derer sie/er jeweils unterschiedliche Aufgaben/Verantwortungen hat. Arbeitszeitkümmerer sind unterstützend tätig, treten gegenüber den Beschäftigten und Führungskräften als Multiplikator*innen und erste Ansprechpartner*innen bei Fragestellungen hinsichtlich des Arbeitszeitmodells auf. Sie bewirken durch ihr Wissen, ihre Präsenz, ihre Vorbildfunktion sowie durch ihr kollegiales Einwirken ein entsprechendes Verhalten bei Mitarbeiter*innen und Führungskräften. Damit ist der Arbeitszeitkümmerer so etwas wie die/der Beauftragte für die Arbeitszeiten.

In unserem Seminar…

…wird den Teilnehmer*innen das notwendige Rüstzeug für diese spannende Aufgabe vermittelt. Dazu zählen u. a. Grundlagen des Arbeitszeitrechts, die Gestaltungdimensionen der Arbeitszeit, gesundheitliche Aspekte der Arbeitszeitgestaltung sowie Arbeitszeitmodelle inklusive ihrer Vor- und Nachteile, Kommunikation sowie Ansatzpunkte und Vorgehen zur Weiterentwicklung betrieblicher Arbeitszeiten. Ein Rundum-Paket für Personen, die die Umsetzung flexibler Arbeitszeiten im Betrieb vorantreiben möchten.

Das Seminar besteht aus einem Mix von festen Online-Terminen und flexibel abrufbaren Selbstlerneinheiten. Es startet am 03.02.2022 und läuft mit 8 Modulen insgesamt zweieinhalb Monate lang.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne das Konzept mit den genauen Modulbeschreibungen zu!

Anmeldung: anmeldung-digiport@ma-co.de

Termine:

Modul 1 – Die Rolle des Arbeitszeitkümmerers: 03.02.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 2 – Rechtliche Grundlagen der Arbeitszeitgestaltung: 10.02.2022, 9:00-10:30 Uhr und 17.02.2022, 9:00-10:30 Uhr

Modul 3 – Grundregeln der Arbeitszeitgestaltung: 22.02.2022, 10:00-10:30 Uhr und 25.02.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 4 – Arbeitszeit in der Praxis: Arbeitszeitmodelle: 08.03.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 5 – Lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle: 15.03.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 6 – Arbeitszeit und Veränderungsprozesse: 18.03.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 7 – Professionelle Kommunikation: 24.03.2022, 10:00-11:30 Uhr und 29.03.2022, 10:00-11:30 Uhr

Modul 8 – Lernen aus Problemen: 07.04.2022, 10:00-11:30 Uhr und 12.04.2022, 10:00-11:30 Uhr